Blended Learning

Als Blended Learning bezeichnet man eine Mischung aus virtuellen und Präsenz-Angeboten. Die genaue Ausgestaltung kann dabei sehr unterschiedlich sein. Unter anderem können die virtuellen Bestandteile freiwillig oder verpflichtend sein, sie können direkt bei einer laufenden Veranstaltung angewandt oder in der Vor- und Nachbereitung eingesetzt werden und das Bildungsangebot insgesamt kann sich über einen kürzeren oder längeren Zeitraum erstrecken.
Bei Blended Learning ist die didaktische Gestaltung besonders wichtig. Schließlich müssen die Präsenz-Bestandteile und das virtuelle Angebot nahtlos ineinander passen. Wenn das gewährleistet ist, habe ich sehr gute Erfahrungen mit Blended Learning gemacht. Insbesondere werden Teilnehmende durch die Präsenzveranstaltungen motiviert, sich auch virtuell zu beteiligen.

Ihre Anfrage zur Umsetzung

Ja, ich bin interessiert an Unterstützung bei der Realisierung von eLearning Maßnahmen.