Lernmotivation erreichen

Die Unterscheidung zwischen intrinsicher und extrinsischer Motivation ist den meisten geläufig: Lerne ich aus eigenem Antrieb und Interesse oder aufgrund erhoffter Belohnungen bzw. befürchteter Strafen? Klar ist auch: besonders erfolgreich ist das Lernen mit intrinsischer Motivation. Aber wie erreicht man Motivation gerade in einem virtuellen Lernsetting?
Meine Erfahrungen damit sind - aus dem Bauch heraus: Es ist unwahrscheinlich demotivierend, wenn die Technik nicht funktioniert. Und der beste Motivations-Förderer ist Peer-to-Peer Austausch.
Wissenschaftlich aufbereitet gibt es diese und weitere Kriterien von Spitzer (1996) im Artikel: Motivation: a neglected factor in instructional design.
Bei eTeaching.org sind seine 10 Faktoren zusammengefasst und ins Deutsche übersetzt:

  1. aktive Teilnahme und Interaktionsmöglichkeiten,
  2. Spaß am Umgang mit dem Lernmaterial,
  3. Abwechslungsreichtum,
  4. Wahlmöglichkeiten im Lernsystem,
  5. Möglichkeit zur sozialen Interaktion,
  6. Fehlertoleranz und Verzicht auf demotivierende Bestrafung,
  7. positiv formuliertes Richtmaß für Lernerfolg,
  8. begleitende Rückmeldungen,
  9. Herausforderungsgrad des Stoffs und
  10. Anerkennung des Lernfortschritts.

Bei der Entwicklung von virtuellen Bildungsangeboten finde ich es zudem hilfreich, vom Ende her zu denken, d.h. sich Evaluationsbogen zur Motivation anzusehen und sich zu fragen: Wie muss das Lernangebot gestaltet sein, dass Lernende möglichst motiviert lernen? Sehr passend für diesen Zweck ist z.B. der FAM Fragebogen, der in vier Kategorien (Herausforderung, Interesse, Erfolgswahrscheinlichkeit, Misserfolgsbefürchtung) die Motivation der Lernenden untersucht.
Mein Fazit: Es lohnt sich, die Frage der Motivation als zentral bei der Gestaltung von Online-Bildungsangeboten (bzw. bei allen anderen Bildungsangeboten auch) zu betrachten. Denn ohne Motivation gibt es kaum Lernerfolge.

Lizenzhinweis

Dieser Inhalt ist offen und steht Dir damit zur Weiterverwendung frei zur Verfügung. Bitte gib dabei den folgenden Lizenzhinweis an:

Der Inhalt Lernmotivation erreichen aus dem eBildungslabor steht unter der Lizenz CC BY 4.0

Als HTML-Code zum Einbetten:

Der Inhalt <a href=http://www.ebildungslabor.de/blog/lernmotivation-erreichen>Lernmotivation erreichen</a> aus dem <a href=http://www.ebildungslabor>eBildungslabor</a> steht  unter der <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/">Lizenz CC BY 4.0</a>