MOOC

Offene Bildung Online Lernen – praxisorientierter Kurs für Aktive in Nichtregierungsorganisationen

Gemeinsam mit Christiane Metzner biete ich ab dem 1. Juni einen dreiwöchigen kostenfreien Kurs zum Thema E-Learning in Nichtregierungsorganisationen an. Ziel is es unter anderem, ein Netzwerk zwischen Menschen in der Bildungsarbeit aufzubauen, die im NGO-Bereich aktiv sind.

MOOC-Konzeption: Qualitative Studie bringt neue Erkenntnisse

MOOC steht für Massive Open Online Course. Gemeint sind damit offene Online-Kurse, an denen sich zumeist eine große Vielzahl von Interessierten beteiligen. Durch diese Ausgangslage beschränkt sich die Forschung in diesem Bereich vielfach auf quantitative Studien: Wer bleibt wie lange dabei? Wann ist die höchste Ausstiegsrate? Wie lange sind Nutzer online? Wieviel Prozent schließen einen MOOC erfolgreich ab? Solche Studien sind aus einer bildungspolitischen Perspektive sicher von großem Interesse, um aber zu einer Verbesserung bei der Konzeption von MOOC's beizutragen, sind sie nur bedingt geeignet. Umso spannender fand ich deshalb die neu erschienene Studie „Digging deeper into learner's experiences in MOOCs“, die die Lernaktivitäten in MOOCs unter qualitativen Gesichtspunkten untersucht.

„Think granular!“: Didaktische Vorschläge zur Gestaltung von MOOC's

Die östereichische Plattform iMoox, die unter dem Motto „Bildung für alle“ in regelmäßigen Abständen offene Online-Kurse mit freien und insbesondere auch wiederverwendbaren Inhalten anbieten, hat die Lernprozesse der Teilnehmer in einigen ihrer Kurse analysiert. Ziel der Analyse war es, didaktische Gestaltungsempfehlungen für MOOC's zu entwickeln, die zu einer höheren Partizipation führen können.

Kostenfreier Online-Kurs zu Open Educational Resources (OER)

COER13, der erfolgreiche Online-Kurs zu Open Educational Resources (OER) aus dem Jahr 2013, durchgeführt über die MOOC-Plattform iMoox der Karl-Franzens-Universität Graz und der Technischen Universität Graz, findet seit Beginn dieser Woche in einer aktualisierten Auflage statt. Die Einschreibung und Beteiligung ist kostenfrei. Wer die Abschlussfragen zu jedem Themenbereich richtig löst, kann eine Teilnahmebestätigung erhalten.

Open Education mit Qualität statt unreflektierter MOOC-Hype

So genannte MOOC's (Massive Open Online Courses) sind das aktuell wohl meist diskutierte Phänomen im Bereich des digitalen Lehren und Lernens. Auch die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) beschäftigt sich in ihrem Gutachten zu Forschung, Innovation und Technologischer Leistungsfähigkeit Deutschlands 2015 mit „MOOCs als Innovation im Bildungsbereich“ und empfiehlt deren Ausweitung. Doch was auf den ersten Blick gut und zukunftsweisend klingt, droht in der Realität in vielen Fällen zu einer Verschärfung von Ungleichheiten im Bildungssystem beizutragen.